Schmerzfrei trotz Arthrose Forum
Hilfe zur Selbsthilfe bei Arthrose

Durch einen unverschuldeten Serverabsturz haben wir die komplette Datenbank des Arthrose Forums verloren.
Daher wurde das Forum manuel mit den Beiträgen wieder rekonstruiert und daher stimmen die Beitrage in Bezug auf Ersteller und Zeit sowie Datum nicht mehr mit der original Fassung überein.
Wir bitten dies zu entschuldigen


Das Arthrose Buch Hilfe zur Selbsthilfe bestellen (klicken Sie hier)

Kniearthrose - na toll!

Kniearthrose - na toll!

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Schmerzfrei trotz Arthrose Foren-Übersicht - Erfahrungsaustausch bei Arthrose
Vorheriges Thema anzeigen < | > Nächstes Thema anzeigen  
BeitragVerfasst am: 19.08.2017, 11:27    Titel: Kniearthrose - na toll!
Autor Nachricht
Angie



Anmeldedatum: 17.08.2017
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 19.08.2017, 11:27    Titel: Kniearthrose - na toll!

Moin moin…
Ich habe Kniearthrose – toll!!!
Festgestellt per Röntgen und MRT vor 14 Tagen – vermutlich aber schon seit gut 2 Jahren akut … Anlaufschmerz, Steifheit der Gelenke usw.
Immer Schmerzmittel gefuttert – man muß ja funktionieren!
Vor ca 5 Wochen wurde es extrem – das linke Knie war vor Schmerzen nicht mehr belastbar
Arztbesuch – Krankschreibung – MRT (Termin nach 4 Wochen!!!!) – bis dahin das Gelenk schonen und kühlen
1. Orthopäde: ja… das ist schwere Arthrose – da kann man nichts machen –- ich schreib Ihnen mal ein Schmerzmittel auf und Physiotherapie.
Gute Besserung und auf Wiedersehen.
Hä?
2. Orthopäde (wegen 2.Meinung) ja… das ist schwere Arthrose… aber da kann man schon etwas tun!
Mit spezieller Ernährung und vor allem Bewegung, auch wenn´s weh tut!
Eine OP ist immer die letztmögliche Alternative.
AHA!
Mir wurden die Röntgen- und MRT - Bilder erklärt, ich bekam Infomaterial über Ernährung und spezielle sportliche Übungen.
Da schau her - geht doch!
Jetzt versuche ich mit Dehnübungen mein Bein wieder gerade zu bekommen.
Nach 5 Woche Schonhaltung hat das Bein einen bezaubernden Knick.
Ich arbeite dran!
Ich werde – wenn es irgend möglich ist –auf herkömmliche Schmerzmittel verzichten und versuche mit entsprechender Ernährung, hoffentlich etwas Gewichtsabbau und entzündungshemmenden Gewürzen meine Schmerzen in den Griff zu kriegen.
LG
Angie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Verfasst am:     Titel: Werbung
Autor Nachricht
Werbung






Verfasst am:     Titel: Werbung

Nach oben
BeitragVerfasst am: 19.08.2017, 16:33    Titel: Schnitzel ade!
Autor Nachricht
Angie



Anmeldedatum: 17.08.2017
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 19.08.2017, 16:33    Titel: Schnitzel ade!

Booaaee ich liebe es, wenn ein Steak noch blutig ist!!!
Von Beute reißen auf Grasen… nicht einfach!
Ich habe mich entschlossen, meinen Fleisch- bzw. Wurstkonsum auf 1xtäglich zu beschränken.
Damit kann ich umgehen und komme nicht in Versuchung den Speer zu schnappen und ein Mammut zu jagen^^^^.
Zu meiner Ehrenrettung sei gesagt, daß ich auch liebend gern Gemüse futtere – roh wie gekocht.
Vor einem Jahr habe ich ein Ernährungsprogramm mitgemacht.
An einem Tag in der Woche konnte man alles das essen, was unter der Woche gemieden werden sollte.
Das werde ich hier auch machen.
Lg
Agie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
BeitragVerfasst am: 20.08.2017, 09:46    Titel:
Autor Nachricht
Angie



Anmeldedatum: 17.08.2017
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 20.08.2017, 09:46    Titel:

Moin moin,
hier sind verschiedene Ernährungsrichtungen beschrieben - z.B. bei Arthrose, Bluthochdruck, Adipositas und mehr.

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/die-ernaehrungsdocs/rezepte/index.html

Lg
Angie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
BeitragVerfasst am: 21.08.2017, 09:16    Titel: Basenfasten
Autor Nachricht
Angie



Anmeldedatum: 17.08.2017
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 21.08.2017, 09:16    Titel: Basenfasten

Moin moin...

Herrschaftszeiten - mir qualmt der Kopp^^^!
Hab nun über Arthrose im Netz gelesen, was mir im Netz in die Finger gefallen ist.
"Totes Tier" ist ja nun wohl die Wurzel allen Übels!

Fakt ist: ich bin 65 Jahre, habe reichlich Übergewicht, schwere Arthrose und absolut keine Zeit mehr, Änderungen auf die lange Bank zu schieben.

Um die Entzündung zu bekämpfen, werde ich eine Woche Basenfasten versuchen.
Evtl. Verlängerugn auf 2 Wochen.
Das ist ganz toll - auch mit Rezepten - im Deutschen Arthrose Forum beschrieben.

lg
Angie

[/b]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
BeitragVerfasst am: 08.09.2017, 11:10    Titel:
Autor Nachricht
Angie



Anmeldedatum: 17.08.2017
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 08.09.2017, 11:10    Titel:

.. nach 2!!! Wochen Basenfasten und 3 kg weniger hab ich meine Ernährung "angepaßt".
Wenig Fleisch - dann Geflügel oder Fisch.
Als Fleischersatz ein auch Hülsenfrüchte.
Viiiieeel Gemüse - viel Obst - Pellkartoffeln mit Magerquark und Leinöl.

Es geht mir etwas besser.
Obwohl ich das Bein immer noch nicht durchstrecken kann.
Die Physiotherapie bringt eine Menge und ich habe etwas Hoffnung geschöpft, daß ich ohne Eingriff davon komme.

Heute Mittag gibts bei mir einen bunten Bohneneintopf (grüne, dicke und weiße Bohnen, Pellkartoffeln, Knochenbrühe) und dazu einen Matjes (sabber).
Und einen riiieeesigen Gurkensalat!
Und als Nachtisch eine Birne und einen Apfel.
One apple a day, keeps the doctor away!

Weils heute Mittag Bohnen und Matjes gibt, werde ich heute Abend einen Salat aus Pellkartoffeln, Zucchiniraspeln und Tomaten verknuspern.

Tja - also ich hab Hunger^^^^.

Bis dann,
Angie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Schmerzfrei trotz Arthrose Foren-Übersicht - Erfahrungsaustausch bei Arthrose Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.